40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Auto kracht in Gegenverkehr: Massenkarambolage auf der B 49 [Update]
  • Aus unserem Archiv
    Montabaur

    Auto kracht in Gegenverkehr: Massenkarambolage auf der B 49 [Update]

    Schwerer Unfall auf der B 49 bei Montabaur: Fünf Fahrzeuge waren an einer Karambolage am Freitagmorgen beteiligt. Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden.

    Eine 40-jährige Autofahrerin aus der Verbandsgemeinde Montabaur war am Freitag gegen 6.20 Uhr von Koblenz in Richtung A3 unterwegs. Laut Polizei kam die Frau aus bislang ungeklärter Ursache zwischen Niederelbert und Holler mit ihrem Auto ins Schleudern und prallte dann in zwei Fahrzeuge des Gegenverkehrs. Zwei nachfolgende Pkw konnten nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhren ebenfalls noch in die Unfallstelle.

    Nach ersten Feststellungen, so die Polizei in ihrer Pressemeldung, wurde die Unfallverursacherin schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein 22-Jähriger und ein 54 Jahre alter Mann (beide aus Lahnstein) sowie ein 55-Jähriger aus Diez wurden leicht verletzt.

    Die B 49 musste voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde sofort eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an. Gegen 10.15 Uhr wurde die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Der Schaden wird laut Polizei auf rund 40.000 Euro geschätzt.

    me

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    8°C - 12°C
    Dienstag

    8°C - 13°C
    Mittwoch

    7°C - 15°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.