40.000

MittelrheinSchiffe werden am Rhein stark kontrolliert

Das „Hauptgeschäft“ der Wasserschutzpolizei ist genauso unspektakulär, zeitraubend und wichtig wie das ihrer Kollegen auf der Straße. Denn vor allem kontrollieren die Beamten den Schiffsverkehr. „Und da kann man sich schon vorstellen, allein wegen der Größe eines solchen Schiffs, dass das eine Zeit dauert“, schmunzelt Alexander Perne, neuer Leiter der Wasserschutzpolizei Koblenz.

Mittelrhein - Das „Hauptgeschäft“ der Wasserschutzpolizei ist genauso unspektakulär, zeitraubend und wichtig wie das ihrer Kollegen auf der Straße. Denn vor allem kontrollieren die Beamten den Schiffsverkehr. „Und da kann ...

Lesezeit für diesen Artikel (611 Wörter): 2 Minuten, 39 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Montag

1°C - 3°C
Dienstag

0°C - 3°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 4°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach