40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Scheunenbrand in Wolfenacker: Feuerwehr verhindert Schlimmeres
  • Aus unserem Archiv
    Wolfenacker

    Scheunenbrand in Wolfenacker: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

    Relativ glimpflich ist am Dienstag ein Scheunenbrand am Ortsrand von Wolfenacker abgegangen. Um 15.38 Uhr ging der Alarm in Waldbreitbach ein. „Eine Scheune steht in Flammen“, mit dieser Meldung machten sich die Löschzüge von Waldbreitbach, Niederbreitbach und Hausen auf den Weg.

    Wolfenacker - Relativ glimpflich ist am Dienstag ein Scheunenbrand am Ortsrand von Wolfenacker abgegangen. Um 15.38 Uhr ging der Alarm in Waldbreitbach ein. „Eine Scheune steht in Flammen“, mit dieser Meldung machten sich die Löschzüge von Waldbreitbach, Niederbreitbach und Hausen auf den Weg.

    Vor Ort stellte sich das Szenario als nicht so dramatisch dar. Doch wie Wehrleiter Ulrich Schmitz informiert, hätten die Löschzüge keine fünf Minuten später auftauchen dürfen. Denn dann hätten sie es mit einem ausgewachsenen Vollbrand zu tun gehabt. So war der Brand nach kurzer zeit unter Kontrolle. In der Scheune sind neben Stroh auch alte Maschinen gelagert, die weitgehend unbeschädigt geblieben sind.

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Freitag

    5°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 7°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Montag

    5°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach