40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Etwas weniger Besucher im Landesmuseum
  • Aus unserem Archiv
    Birkenfeld

    Etwas weniger Besucher im Landesmuseum

    Knapp 2000 Besucher wurden 2013 im Landesmuseum Birkenfeld gezählt. Das geht aus dem Jahresbericht der Museumsverwaltung hervor. Die Besucherzahlen von etwa 1950 liegen 5 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Wie Museumsverwalter Hisso von Selle weiterhin mitteilt, waren die besonderen Veranstaltungen weniger besucht. Das konnten auch die rund 150 Gäste der zusätzlich anberaumten Ausstellung "Eisernes Kreuz" nicht wettmachen.

    Die Sonderausstellung "Eisernes Kreuz" wurde kurzfristig ins Programm genommen. Dies erwies sich als Glücksgriff.  Foto: privat
    Die Sonderausstellung "Eisernes Kreuz" wurde kurzfristig ins Programm genommen. Dies erwies sich als Glücksgriff.
    Foto: privat

    Von unserem Redakteur Andreas Nitsch

    Auch die Zahl der Einzelbesucher war etwas geringer als im Vorjahr. Erfreulich dagegen sei der Besuch von Schulklassen aus Birkenfeld gewesen: Jeweils vier Klassen aus Grundschule, Realschule plus und Gymnasium sowie eine Förderschulklasse fanden den Weg ins Museum. Zudem wurden je eine Klasse der Waldorfschule Walhausen und der Realschule plus Sohren-Büchenbeuren begrüßt. "Eine Lehrerseminargruppe für Grundschulen besuchte zudem die historische Schulklasse und war von unserem Schulkinderprogramm begeistert", berichtet von Selle. Zudem habe die pädagogische Aufbereitung der Keltenausstellung großen Anklang gefunden. Der Studienleiter habe versprochen, diesen Besuch fest in sein Ausbildungsprogramm aufzunehmen. Der Besuch von Gruppen mit Führung hat sich reduziert. "Die Dauerausstellungen sind weitgehend bekannt, und ausschließlich die Sonderausstellung reicht wohl nicht für einen Gruppenausflug", vermutet der Museumsverwalter.

    Positiv: Die Internetpräsentation des Museums hat Mike Decker kostenlos modernisiert. Decker will außerdem die Pflege der Internetseite in Eigenregie durch das Museumsteam ermöglichen. Über weitere kleine Fortschritte freuen sich von Selle und seine Mitstreiter. So nahm Isolde Krieger die Urkunde für "Barriere-Freiheit Stufe 1" in Bad Kreuznach entgegen. Für den gefällten kranken Ahornbaum wurde bereits Ersatz gepflanzt: eine Eiche und zwei Haselsträucher - finanziert von Hannelore Fuchs.

    Wie geht's nun weiter? Die Planungen für 2014 hingen zunächst in der Luft, kürzlich musste ein herber Rückschlag eingesteckt werden. Ein beantragter Zuschuss zur Modernisierung der Ausstellung "Das Fürstentum Birkenfeld - ein Teil von Oldenburg" über 36 000 Euro wurde abgelehnt, sodass der für Januar 2014 geplante Umbau dieses Ausstellungsbereichs zunächst verschoben werden musste. Zwar brachte ein Spendenaufruf eine stattliche Summe zusammen, aber noch reicht das Geld für die Realisierung der Pläne nicht.

    Alternativ zu diesem Unterfangen bot sich die Möglichkeit, eine Sonderausstellung des römisch-germanischen Museums in Köln mit dem Titel "Lyra, Tibiae, Cymbala - Musik im römischen Köln" zumindest in Teilen zu übernehmen. Diese Ausstellung soll am Sonntag, 30. März, eröffnet werden. Im Herbst könnte dann eine interessante Puppenausstellung bis Weihnachten folgen.

    Ob 2014 wieder eine Teilnahme am Internationalen Museumstag erfolgt, oder ob auch wieder eine Museumsnacht organisiert wird, soll erst noch entschieden werden. Beides ist aber fraglich.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Dienstag

    6°C - 22°C
    Mittwoch

    7°C - 21°C
    Donnerstag

    10°C - 20°C
    Freitag

    9°C - 16°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige