40.000
Aus unserem Archiv
Idar-Oberstein

Autodieb sitzt wieder ein

Nur drei Wochen war ein 35-jähriger Mann aus Simmertal Ende 2012 auf freiem Fuß, als er wieder genau das tat, wofür er gerade noch im Gefängnis eingesessen hatte: Autos entwenden. Zunächst lieh er sich eine Mercedes B-Klasse bei einem Idar-Obersteiner Autohändler und kam nicht mehr zurück.

Von unserem Reporter Robin Brand

Danach erleichterte er einen Kia- und einen weiteren Mercedes-Händler, beide ansässig in Berlin, um eines ihrer Fahrzeuge. Die Autos wurden ihm jeweils für eine Probefahrt ausgehändigt, jeweils unter Vorlage seines Führerscheins und seines Personalausweises. "Das ist doch wie russisch Roulette. Von sechs Kammern ist eine mit einer Patrone gefüllt", stellte Richter Johannes Pfeifer fest.

"Eigentlich ist das kein russisch Roulette", widersprach der Angeklagte. "Es gibt eine Kammer und darin ist eine Patrone. Aber ich habe es nicht aus freien Stücken gemacht." Er habe Schulden bei polnischen Autoschiebern, führte der Angeklagte aus. Sowohl Staatsanwaltschaft als auch das Schöffengericht schenkten seiner Geschichte Glauben. Doch da der Mann keine Namen lieferte, wurde er dennoch zu drei Jahren Gefängnis verurteilt.

Bereits zwischen September und Dezember 2008 hatte er im Kreis Birkenfeld und im Raum Berlin mehrere Autos auf die gleiche Art und Weise entwendet. Damals verurteilte ihn das Landgericht Bad Kreuznach zu drei Jahren und neun Monaten Haft. Die zur Bewährung ausgesetzten letzten 15 Monate der Haftstrafe werden nun zu den drei Jahren des Idar-Obersteiner Urteils hinzuaddiert.

Anschaulich hatte ein Verkäufer des Idar-Obersteiner Autohauses zuvor dem Schöffengericht die Vorgehensweise des Angeklagten geschildert. Dieser habe zunächst Kaufinteresse an einer Mercedes E-Klasse vorgetäuscht und eine Probefahrt vereinbart. Nach der Fahrt teilte der Angeklagte dem Verkäufer mit, das Fahrzeug am nächsten Tag kaufen zu wollen. Er würde bar bezahlen. Allerdings müsse er davor noch einiges erledigen, unter anderem Winterreifen für das neue Auto besorgen. Dafür erfragte der Mann ein Leihfahrzeug und bekam eine Mercedes B-Klasse ausgehändigt. Doch anstatt das Auto am nächsten Tag zurückzubringen, fuhr der 35-Jährige damit nach Erfurt und übergab es an polnische Autoschieber, die es über die Grenze nach Polen brachten. Der Angeklagte erklärte auch, warum er nicht gleich die E-Klasse entwendet hatte: "Die hat zu viel Hubraum." Seine Gläubiger wollten ein eher kleineres Fahrzeug für ihre Kunden.

2001 hatte der Angeklagte zunächst auf legalem Wege versucht, sich als Autoexporteur selbstständig zu machen und dafür Schulden aufgenommen. Nachdem sein Geschäft scheiterte, musste er andere Wege finden, die Schulden zurückzuzahlen, erzählte er. Nachdem er seine Gefängnisstrafe für die ersten Autodiebstähle abgesessen hatte, habe er noch etwa 10 000 der ursprünglich 100 000 Euro begleichen müssen, so der Angeklagte. "Das sind Kredithaie", erklärte er. "Und die verstehen keinen Spaß", schlussfolgerte Richter Pfeifer, was ihm der Angeklagte bestätigte: "Leider nicht. Das war sehr ernst." Auch seine Familie sei bedroht worden, betonte der verheiratete Vater dreier Kinder. "Wir sind Menschen. Wir sind naiv. Wir glauben an das Böse", versuchte er zu erklären, warum er unter Vorlage seines Personalausweises Autos klaute. "Jeder hätte so gehandelt, um seine Familie zu beschützen."

"Sie hätten Zusammenhänge offenlegen, Namen nennen müssen. Da hätten Sie schon in die Offensive gehen müssen", erklärte Richter Pfeifer dem Angeklagten abschließend, wie er eine mildere Strafe hätte erwirken können. Eine Option, die den Mann nicht recht überzeugen konnte: "Dann würden die mich in Idar-Oberstein begraben, und Sie würden es nicht einmal merken."

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Sonntag

5°C - 20°C
Montag

2°C - 16°C
Dienstag

0°C - 16°C
Mittwoch

2°C - 17°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach