40.000
Aus unserem Archiv
Mendig

Radmuttern gelöst: Frau kommt mit dem Schrecken davon

Erneut haben Unbekannte die Radmuttern an einem Auto gelöst. Diesmal ereignete sich der Fall in Mendig.

Foto: picture alliance / dpa

Dort hatte eine Frau ihr Auto zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstag, 15 Uhr, in der St. Barbarastraße abgestellt. Als sie dann am Dienstagnachmittag wieder losfahren wollte, bemerkte sie nach kurzer Fahrtstrecke laute Geräusche am Fahrzeug. Das Lenkrad schlug leicht aus, in Kurven stellte die Fahrerin ein verändertes Fahrverhalten fest. Die Frau stoppte den Wagen und informierte einen Freund. Der Wagen wurde hochgebockt und dann festgestellt, dass das linke Vorderrad locker war. Dort waren von vier Radmuttern drei hälftig gelöst. Die Polizei geht davon aus, dass die Radmuttern von einem Unbekannten vorsätzlich gelockert wurden. Nur glücklichen Umständen sei es zu verdanken, dass es nicht zu einem Unfall mit gravierenden Folgen kam. Die Polizeiinspektion Mayen, der der Vorfall erst jetzt angezeigt wurde, bittet Zeugen, sich zu melden.

Ende Juli 2017 hatte es einen ähnlichen Vorfall in Kürrenberg gegeben. Damals war eine dreiköpfige Familie mit ihrem Wagen nach Mayen unterwegs als das Auto anfing zu ruckeln. In einer Werkstatt war die Ursache schnell festgestellt: Offenbar hatten Unbekannte in der Nacht zuvor am linken Vorderrad die Radmuttern gelöst. Und im März vergangenen Jahres waren an einem Notarztfahrzeug am Nürburgring die Radmuttern gelöst worden. Eine DRK-Mitarbeiterin, die mit dem Auto unterwegs war, merkte dies noch rechtzeitig. Hinweise zum aktuellen Fall in Mendig bitte an die Polizei in Mayen, Telefon 02651/8010.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

17°C - 27°C
Mittwoch

18°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C
Freitag

11°C - 20°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach