40.000
Aus unserem Archiv
Ettringen/Kottenheim

Kreisstraße 20 kann wieder befahren werden

Nach rund dreimonatiger Bauzeit und einer damit verbundenen Vollsperrung wurde jetzt die Kreisstraße 20 (K 20) zwischen Kottenheim und Ettringen wieder für den Verkehr freigegeben. Die Sperrung der Straße erfolgte aufgrund einer dringend erforderlichen Fahrbahnerneuerung, mit der auch andere Baumaßnahmen einhergingen. „Dank der Vollsperrung konnten die Arbeiten bereits einen Monat früher abgeschlossen werden, als zunächst angenommen“, berichtete Ferdinand Schmitz, der Leiter der Straßenmeisterei Mayen (LBM), bei der Freigabe der Straße.

Ettringen/Kottenheim – Nach rund dreimonatiger Bauzeit und einer damit verbundenen Vollsperrung wurde jetzt die Kreisstraße 20 (K 20) zwischen Kottenheim und Ettringen wieder für den Verkehr freigegeben. Die Sperrung der Straße erfolgte aufgrund einer dringend erforderlichen Fahrbahnerneuerung, mit der auch andere Baumaßnahmen einhergingen. „Dank der Vollsperrung konnten die Arbeiten bereits einen Monat früher abgeschlossen werden, als zunächst angenommen“, berichtete Ferdinand Schmitz, der Leiter der Straßenmeisterei Mayen (LBM), bei der Freigabe der Straße.

Lesen Sie mehr dazu in der Mittwochsausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 3°C
Freitag

-7°C - 2°C
Samstag

-9°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige