40.000
Aus unserem Archiv
Kreis Myk

Führerschein mit 17 immer beliebter

Der Führerschein mit 17 Jahren, der das Autofahren in Begleitung eines Erwachsenen erlaubt, wird immer beliebter. So vergab die Führerscheinstelle der Stadt Koblenz im vergangenen Jahr 374 und 2009 379 Fahrerlaubnisse für 17-Jährige. 2006, ein Jahr nachdem in Rheinland-Pfalz der Führerschein mit 17 Jahren eingeführt worden war, waren es nur 229 Anträge. Bei der Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz war die Entwicklung sogar noch rasanter. Bewilligte man hier 2006 „nur“ 619 17-Jährigen den Führerschein, waren es 2008 bereits 998, 2009 1102 und im vergangenen Jahr sogar 1248. Hintergrund dieses starken Anstiegs dürfte die Tatsache sein, dass Jugendliche in ländlichen Gegenden eher den Führerschein benötigen als in der Stadt.

Kreis Myk – Der Führerschein mit 17 Jahren, der das Autofahren in Begleitung eines Erwachsenen erlaubt, wird immer beliebter. So vergab die Führerscheinstelle der Stadt Koblenz im vergangenen Jahr 374 und 2009 379 Fahrerlaubnisse für 17-Jährige. 2006, ein Jahr nachdem in Rheinland-Pfalz der Führerschein mit 17 Jahren eingeführt worden war, waren es nur 229 Anträge. Bei der Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz war die Entwicklung sogar noch rasanter. Bewilligte man hier 2006 „nur“ 619 17-Jährigen den Führerschein, waren es 2008 bereits 998, 2009 1102 und im vergangenen Jahr sogar 1248. Hintergrund dieses starken Anstiegs dürfte die Tatsache sein, dass Jugendliche in ländlichen Gegenden eher den Führerschein benötigen als in der Stadt.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Freitagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach