40.000
Aus unserem Archiv
Region Mayen

"Alter" Personalausweis sehr begehrt

Die Bürgerämter in den Rathäusern der Region stellen derzeit eine verstärkte Nachfrage nach dem "alten" Personalsausweis fest. Besonders Senioren wollen beim Altbewährten bleiben, aber auch jüngere Leute entscheiden sich oft kurzfristig noch ür den "alten" Ausaweis – aus Kostengründen. „Es werden auch vermehrt Ausweise für Jugendliche beantragt, da es künftig keine gebührenfreie Ausstellung für den ersten Ausweis geben wird“, berichtet Jasmin Franz, Pressesprecherin der Stadtverwaltung Mayen. Vom 1. November an müssen Antragsteller bis 24 Jahre 22,80 Euro bezahlen. Ältere Erwachsene werden 28,80 Euro ausgeben müssen, anstatt 8 Euro wie bisher.

Region Mayen – Die Bürgerämter in den Rathäusern der Region stellen derzeit eine verstärkte Nachfrage nach dem "alten" Personalsausweis fest. Besonders Senioren wollen beim Altbewährten bleiben, aber auch jüngere Leute entscheiden sich oft kurzfristig noch ür den "alten" Ausaweis – aus Kostengründen. „Es werden auch vermehrt  Ausweise für Jugendliche beantragt, da es künftig keine gebührenfreie Ausstellung für den ersten Ausweis geben wird“, berichtet Jasmin Franz, Pressesprecherin der Stadtverwaltung Mayen. Vom 1. November an  müssen Antragsteller bis 24 Jahre 22,80 Euro bezahlen. Ältere Erwachsene werden 28,80 Euro ausgeben müssen, anstatt 8 Euro wie bisher.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Dienstagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

2°C - 4°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

3°C - 5°C
Samstag

3°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach