40.000
Aus unserem Archiv
Simmern

Rottmannschüler verzaubern Theatergäste mit der Freundschaft

Wie wichtig Freundschaft ist und welche Grenzen sie überwinden kann, haben junge Künstler der Simmerner Rottmannschule eindrucksvoll gezeigt.

Ein voller Erfolg war der Theaterauftritt der jungen Künstler der Simmerner Rottmannschule. Rund zwei Dutzend Schauspieler und mehr als 30 Sänger standen auf der Bühne und entführten das Publikum in die Savanne.
Ein voller Erfolg war der Theaterauftritt der jungen Künstler der Simmerner Rottmannschule. Rund zwei Dutzend Schauspieler und mehr als 30 Sänger standen auf der Bühne und entführten das Publikum in die Savanne.
Foto: Volker Boch

Bei der Musicalaufführung des Stückes „Tuishi pamoja“ stellten sie eine „Freundschaft in der Savanne“ beeindruckend dar und sorgten bei zwei Vorführungen vor der Schulgemeinschaft sowie den Familien der Kinder für Begeisterung.

Das Stück, das die Theater-AG um Leiterin Gerlind Hentschel unter Begleitung der Chor-AG um deren Leiter Mohani Pulet und Dimitrij Chub präsentierte, dreht sich um all das, was auch unseren Alltag prägt. Vorurteile und Häme stehen Freundschaft und Toleranz gegenüber. Die kleine Giraffe „Raffi“ hätte so eigentlich Lust mit dem Zebrakind „Zea“ zu spielen, und „Raffi“ empfindet eigentlich genauso. Aber die Herden der beiden so unterschiedlich aussehenden Tiere wollen das nicht gestatten nach dem Motto: „Wie sieht die da denn aus?“ Die Vorurteile gegenüber den „gepunkteten Langhälsen“ und denen mit den doofen Streifen sind allgegenwärtig. Aber dann sorgen ein paar wildgewordene Löwen für Chaos, entzweien die Herden, sodass sich „Raffi“ und „Zea“ mithilfe der munteren, vorwitzigen und hellwachen Erdmännchen „Moja“, „Mbili“ und „Tatu“ in der Dunkelheit der Nacht begegnen. Sie freunden sich an und überwinden schließlich die Gräben der Unterschiedlichkeit.

Wie schön und grenzenlos Freundschaft ist, machten die Schüler eindrucksvoll deutlich. Mehr als 30 Kinder im Chor untermauerten mit ihren Gesangsbeiträgen die schauspielerische Leistung der fast zwei Dutzend Darsteller. Es war nicht nur Werbung für die Theaterkunst, sondern vor allem für das Miteinander, das keine Vorurteile kennen sollte. vb

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Dienstag

14°C - 22°C
Mittwoch

16°C - 24°C
Donnerstag

15°C - 28°C
Freitag

13°C - 23°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach