40.000
Aus unserem Archiv
Simmern

In Simmern sind die Räuber los

Für diesen Samstag, 16. Juni, laden die Simmerner Gewerbetreibenden zum traditionellen Räubersamstag rund um den Schinderhannesturm ein. In diesem Jahr ist das ohnehin gute Angebot für Schnäppchenjäger noch erweitert worden. Auf der sogenannten Schnäppchenmeile zwischen Schinderhannes- und Schlossplatz finden Besucher nicht nur in den Geschäften eine große Auswahl an tollen Angeboten. Besonders günstige Produkte sowie Abverkäufe werden auch im Außenbereich vor den Läden präsentiert.

Rund um den Schinderhannesturm darf beim Flohmarkt gefeilscht und gehandelt werden.  Foto: Werner Dupuis
Rund um den Schinderhannesturm darf beim Flohmarkt gefeilscht und gehandelt werden.
Foto: Werner Dupuis

Auf dem Flohmarkt am Schinderhannesplatz gibt es auch für den kleinen Geldbeutel viel zu entdecken. Hier hat schon so mancher Jäger durch Zufall das eine oder andere Schmuckstück fürs Leben gefunden. Beim Kauf auf dem Flohmarkt gilt nach wie vor die alte Regel, dass gehandelt werden darf. Wer möchte, kann aber auch einfach nur bummeln und schauen oder mit anderen Besuchern oder Verkäufern ein Schwätzchen halten. Zum Ausruhen und Entspannen eignet sich ein Besuch in einem der Gastronomiebetriebe in der Innenstadt, die einen Imbiss und möglicherweise auch den ein oder anderen Räubertrank feilbieten.

Aber das ist längst nicht alles, was die Simmerner Gewerbetreibenden zu bieten haben. Zum ersten Mal gibt es in der Nähe des Wollgeschäfts Strickfrosch in der Oberstraße einen Kreativmarkt. Dort dominieren handgefertigte Arbeiten das Geschehen. Traditionelle Handarbeiten wie Spinnen und Klöppeln werden von Kennern dieser Techniken vorgeführt, außerdem wird gezeigt wie Wolle gefärbt oder auch gefilzt wird. Alle hergestellten Produkte können gegen Bares auch mit nach Hause genommen werden.

Für modebewusste Besucher halten die Modehäuser Messerich und „We Are Young“ noch einen besonderen Leckerbissen bereit. Um 14 Uhr gibt es auf dem Fruchtmarkt nämlich eine Modenschau, bei der sich alles um den Sommer dreht. Trendaktuelle Kleidung für die heiße Zeit des Jahres wird hier für Damen, Herren und Kinder präsentiert.

Alle Geschäfte sind von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Ausreichend Gelegenheit also, sich in aller Ruhe in der Simmerner Innenstadt umzuschauen und anschließend mit hochwertigen Waren sowie tollen Schnäppchen zufrieden nach Hause zu gehen.

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Sonntag

15°C - 26°C
Montag

15°C - 24°C
Dienstag

16°C - 25°C
Mittwoch

16°C - 26°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach