40.000
Aus unserem Archiv
Bingen

Zum Zehnjährigen der Gartenschau wird geklotzt

Advent ist die Zeit der Vorfreude – doch in Bingen kann man sich nicht nur auf das bevorstehende Weihnachtsfest freuen, sondern bereits auf das, was im kommenden Jahr im Veranstaltungskalender der Stadt stehen wird. Der Tourismusausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Thomas Feser einstimmig ein vielfältiges Angebotspaket beschlossen.

Besondere Effekte erwarten die Betrachter beim geplanten Ereignis „Binger herzlichT“.  Foto: Stadt Bingen/thinkstock
Besondere Effekte erwarten die Betrachter beim geplanten Ereignis „Binger herzlichT“.
Foto: Stadt Bingen/thinkstock

Das zehnte Jubiläum der Landesgartenschau wird mit verschiedenen Aktionen gebührend gefeiert. Wie bereits bekannt, wird der Auftakt am Wochenende vom 20. bis 22. April stattfinden. Zeitgleich mit der Ernennung von Richard Cox zum Ehrenbürger der Stadt Bingen werden die Städtepartnerschaftsjubiläen mit dem englischen Hitchin (60 Jahre) und Prizren im Kosovo (50 Jahre) gefeiert. Hierbei soll auch die Öffentlichkeit mit einbezogen werden, ein Partnerschaftsfest mit Spezialitäten der Städte ist angedacht.

Der absolute Höhepunkt wird im Oktober eine Premiere sein: „Binger herzlichT – das Lichterspektakel am Kulturufer“ soll vom 12. bis 14. Oktober Einheimische und Gäste gleichermaßen begeistern. Auf Vorschlag des OB wird eine Licht- und Lasershow als funkelnder Abschluss des Jubeljahrs an den Rhein geholt. Das Konzept, das Marcel Koch vom Amt für Touristik, Veranstaltungsmanagement und Städtepartnerschaften vorstellte, fand größten Anklang.

An den drei Abenden soll sich die Hindenburganlage von 18 bis 23 Uhr in eine überdimensionale Bühne verwandeln. Neben Lichtinstallationen wie dynamischen Farbstrahlern, Lichterketten, Lampions, Lichtsäulen und Laserprojektionen wird es illuminierte Traversenskulpturen geben. Grafikproduktionen mit Binger Logos oder Figuren, auf die Rüdesheimer Weinberge projiziert, sollen ein Hingucker werden. Ein Hydroschild, das aus dem Rhein sprüht, wird eine Leinwand für den Laser bieten, der in einer zehnminütigen Show in Dauerschleife über die Entwicklung des Kulturufers erzählt. Doch das ist noch nicht alles: Am Samstag wird das Bühnen- und Eventschiff Cassian Carl in Bingen anlegen, und die weltbekannte Lichtfigur Dundu wird am frühen Abend zu Gast sein. Gegen 22 Uhr wird vom Schiff aus eine musikalisch abgestimmte Laser-Licht- und Feuershow geboten. Daneben ergänzen Walk-Acts und weitere Darbietungen das Programm am Ufer. Geplant sind unter anderem leuchtende Stelzenläufer und Sandmalen.

Des Weiteren wurde im Ausschuss beschlossen, dass im nächsten Jahr Segway-Touren eines privaten Anbieters auch durch den Park am Mäuseturm führen dürfen. Auf der eineinhalb- bis zweistündigen Rundfahrt wird es (nach einer Einweisung) durch den Park und die Hindenburganlage nach Kempten gehen, dann über den Rochusberg nach Büdesheim und entlang der Saarlandstraße zurück in die Innenstadt.

An bestimmten Terminen, bei denen beispielsweise mit erhöhtem Besucheraufkommen zu rechnen ist – oder auch während der Weinlese auf dem Rochusberg, werden keine Touren angeboten. Weitere Auflagen sind gegebenenfalls vom Veranstalter, dem in Hüffelsheim ansässigen Unternehmen „Standing-Ovation Rhein-Nahe“, noch zu erfüllen.

Die im vergangenen Jahr erfolgreich durchgeführten „Binger Comedy Nights“, die in Zusammenarbeit mit dem SWR stattgefunden hatten, werden 2018 eine Neuauflage erleben. Der Termin soll im Sommer sein. Der SWR arbeitet derzeit am Programm und verhandelt mit in Frage kommenden Künstlern. Ausschuss und Vorsitzender waren sich einig, dass diese Veranstaltungsform durch ihre mehrfachen Ausstrahlungen im Fernsehen eine sehr gute Werbung für die Stadt sei, da der Name Bingen (unter anderem auch in Fernsehzeitschriften) immer wieder genannt wurde.

Zustimmend wurden der Marketingbericht 2017 und der Marketingplan 2018 der Tourist-Info aufgenommen. Für die Jugendfeuerwehr wird bereits der Sonntag, 3. Juni, ein ganz besonderer Tag – sie nimmt mit ihrem rollenden Siegerbeitrag zum Winzerfestumzug am Festumzug des Rheinland-Pfalz-Tages in Worms teil und vertritt die Stadt Bingen.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Montag

10°C - 23°C
Dienstag

11°C - 23°C
Mittwoch

11°C - 22°C
Donnerstag

10°C - 19°C
epaper-startseite