40.000

Bad KreuznachYazgülü-Supermarkt: Ein Treffpunkt der Nationen

Silke Bauer

Als Berana Engins Großvater in den 1950er-Jahren das weite Ägäische Meer gegen die doch eher wasserarme Selz eintauscht, um in Nieder-Olm in einer Weinfabrik zu arbeiten, ereilt den türkischen Gastarbeiter ein Kulturschock. Dieser basiert mitnichten darauf, dass der gläubige Muslim seinen Lebensunterhalt damit verdient, alkoholische Getränke zu produzieren, sondern liegt vielmehr darin begründet, dass er mit den deutschen Lebensmitteln einfach nichts anzufangen weiß.

 In den deutschen Metzgereien gibt es keine nach islamischem Recht geschlachteten Tiere, und um nicht als Vegetarier zu enden, bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich eigene Hühner zuzulegen, ...
Lesezeit für diesen Artikel (830 Wörter): 3 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

SERIE In der Fremde zuhause
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 3°C
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-3°C - 1°C
Sonntag

1°C - 2°C
epaper-startseite