40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Neu-Bamberg: Raugrafenhalle bebt beim Fastnachtsgipfel
  • Aus unserem Archiv

    Neu-BambergNeu-Bamberg: Raugrafenhalle bebt beim Fastnachtsgipfel

    Langes Sitzen war nicht drin. Das zwölfte Närrische Rendezvous des "Oeffentlichen" riss mehr als 450 Narren aus Stadt und Kreis im wahren Wortsinn von den Sitzen.

    Entführten die 450 Gäste mit tollen Kostümen und spektakulären Hebefiguren auf eine Reise zur Entdeckung Amerikas: die Tanzmädels des TSV Rhein-Nahe Stromberg.
    Entführten die 450 Gäste mit tollen Kostümen und spektakulären Hebefiguren auf eine Reise zur Entdeckung Amerikas: die Tanzmädels des TSV Rhein-Nahe Stromberg.

    Von unserem Redakteur Stephan Brust

    Die proppenvolle Neu-Bamberger Raugrafenhalle bebte, die Stimmung war prächtig. Ein Fastnachtsgipfel, der seinem Namen alle Ehre machte: mit tollen Tanzgruppen und Garden - und zwei exzellenten Solo-Nummern.

    Markus Müller war überwältigt. Der Vorsitzende des gastgebenden Carneval- und Musikvereins (CMV) Neu-Bamberg stand zu Beginn des Programms gemeinsam mit den Moderatoren des Abends, Gustl Stumpf, Redaktionsleiter des "Oeffentlichen", und CMV-Sitzungspräsident Armin Klamt auf der Bühne, blickte in die große Narrenschar und rief: "Es ist ein affengeiles Gefühl, euer Gastgeber zu sein!" Der CMV habe sich in den vergangenen Jahren immer wieder mal als Ausrichter des Närrischen Rendezvous beworben. "Jetzt, zu unserem 50. Jubiläum, hat es endlich geklappt."

    Und sein Team tat alles dafür, dass der Abend in guter Erinnerung bleibt. Sogar unterstützt von sechs Feuerwehrkameraden, die vor der Halle als Parkplatzanweiser gut gelaunt die Gäste empfingen - trotz Regenschauer. In der Halle wirbelte derweil ein großes Helferteam des CMV bis hin zu den Technikern Clemens Wagner und Hardy Baumgärtner - und natürlich den Gardemädels (klein und groß), die standesgemäß das Programm eröffneten.

    Die Show- und Gardetänze - von den Neu-Bambergern bis zum Männerballett der Kappesköpp aus Frei-Laubersheim und zur Garde des KV Sunneblum Guldental zum Finale - waren nicht nur durchweg ansprechend. Sie prägten wieder den Abend - genauso wie die Verleihung der Pegasus-Ordens für alle 34 Korporationen. Den ersten erhielt traditionell Richard Walter, früherer Bereichsredakteur des "Oeffentlichen" und maßgeblich an der Idee des Närrischen Rendezvous beteiligt. Den letzten Orden gab’s ebenfalls für ein närrisches Urgestein: Walter Gimbel, Kultfigur der Neu-Bamberger Fastnacht, und der einzige, der seit CMV-Gründung durchgängig im Verein aktiv ist. "Hier is jo gerammelt voll, wie früher im Sälche beim Laubenstein", rief Gimpel in seiner unnachahmlichen Art.

    Das i-Tüpfelchen des knapp dreistündigen Programms bildeten Erika Bodtländer (Staudernheimer Bachschnooge) und Philipp John (Sunneblum Guldental), die beiden Solo-Nummern des Abends. Auch sie ernteten stehende Ovationen, gepaart sogar mit einer Rakete und Zugabe-Rufen. Erika Bodtländer berichtete als Urlauberin unter anderem von einer unvergesslichen Reise zum Ballermann im Winter, die sie als (Brunft-)Zeit der Silberrücken am Strand bezeichnete. Philipp John begeisterte die 450 Gäste mit seiner Stimme, an der Gitarre und am Piano - und erhielt danach zahlreiche Visitenkarten von Vereinen, die ihn auch gern mal für ein Gastspiel gewinnen wollen.

    Die Halle bebte beim Närrischen Rendezvous
    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    11°C - 19°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016