40.000

KirnNach 3 Stunden: Vom Kirner Schillersteg ist nichts mehr zu sehen

Sebastian Schmitt

Seit Freitag ist der Schillersteg in Kirn Geschichte. Der Abriss begann jedoch früher als gedacht. Denn der 30 Tonnen schwere Kettenbagger erreichte Kirn bereits gegen 13.30 Uhr, nachdem er zuvor die die alte Nahebrücke bei Nahbollenbach abgerissen hatte.

 Für den Baggerfahrer war es dank der sehr gut ausgebauten Baustraße kein Problem sein Einsatzort zu erreichen. Mit viel Lärm, den man aber dank des Bahndammes in der Innenstadt nicht ...

Lesezeit für diesen Artikel (351 Wörter): 1 Minute, 31 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kirn
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

15°C - 29°C
Freitag

9°C - 23°C
Samstag

9°C - 20°C
Sonntag

14°C - 20°C
epaper-startseite