40.000
Aus unserem Archiv
Meisenheim

Meisenheim: Alfons Schneider bleibt Bürgermeister

Alfons Schneider (CDU) ist eine dritte Wahlperiode Bürgermeister der Verbandsgemeinde Meisenheim.

Meisenheim: Alfons Schneider bleibt Bürgermeister
Alfons Schneider (2. von rechts) nahm gestern Abend nach seinem Sieg in der Verbandsgemeindeverwaltung die Glückwünsche entgegen. Schneider tritt im nächsten Jahr seine dritte Amtszeit an.
Foto: Roswitha Kexel

Meisenheim – Alfons Schneider (CDU) soll eine dritte Wahlperiode Bürgermeister der Verbandsgemeinde Meisenheim sein. Dafür votierte am Sonntag die Mehrheit der Wähler. Schneider konnte 1967 Stimmen (53,3 Prozent) auf sich vereinen. Sein Herausforderer Dietmar Kron (SPD) erreichte 1722 Stimmen (46,7 Prozent). Die Wahlbeteiligung betrug 54,7 Prozent.

Meisenheim-Grafik

Im Eingangsbereich der VG-Verwaltung hatte schon kurz nach Schließung der Wahllokale reger Betrieb geherrscht. Gespannt starrten alle ab 18 Uhr auf den Bildschirm von Wolfgang Gehres, wo die aktuellen Wahlergebnisse für die Stadt- und VG-Bürgermeisterwahl aus den einzelnen Wahlbezirken einliefen. Gehres musste immer wieder zwischen den Seiten der Stadtbürgermeisterwahl und der VG-Bürgermeisterwahl hin und her springen, wobei letztere weitaus mehr Spannung lieferte als die Ergebnisse der Stadt, wo sich rasch ein eindeutiger Trend in Richtung Werner Keym abgezeichnet hatte.

Zeitweise lagen die beiden VG-Bürgermeisterkandidaten dicht beieinander, lieferten sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Herausforderer Dietmar Kron hatte nicht nur in seinem Wohnort Callbach klar die Nase vorn. Kurzzeitig lag er auch in der Gesamtwertung an der Spitze und konnte in Becherbach 1, Löllbach, Hundsbach, Rehborn und Reiffelbach mehr Wählerstimmen erzielen als der amtierende VG-Bürgermeister, der zwischendurch doch etwas nervös wurde.

Moralischen Beistand hatte Schneider von seiner Frau Erika und Sohn Sven sowie CDU-Parteikollegen erhalten. Schneiders erstes Fazit nach der Wiederwahl: „Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Es gibt mir Rückendeckung und zeigt, dass das, was ich bisher gemacht habe, gut war.“

In den 19 Wahlbezirken wurde wie folgt gewählt. Abtweiler: Kron: 52 Stimmen, Schneider: 62 Stimmen. Becherbach: Kron: 139, Schneider: 70. Gangloff: Kron: 54, Schneider: 66. Roth: Kron: 55 Schneider: 63. Breitenheim: Kron: 55, Schneider: 140. Callbach: Kron: 154, Schneider: 70. Desloch: Kron: 79, Schneider: 102. Hundsbach: Kron: 88, Schneider: 50. Jeckenbach: Kron: 40, Schneider: 92. Lettweiler: Kron: 19, Schneider: 81. Löllbach: Kron: 55, Schneider: 28. Stadt Meisenheim: Rathaus: Kron: 167, Schneider: 237; VG-Verwaltung: Kron: 172, Schneider: 264; Synagoge: Kron: 197, Schneider: 220. Raumbach: Kron: 78, Schneider: 109. Rehborn: Kron: 199, Schneider: 134. Reiffelbach: Kron: 59, Schneider: 58. Schmittweiler: Kron: 34, Schneider: 67. Schweinschied: Kron: 26, Schneider: 54.

Roswitha Kexel

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

3°C - 6°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 5°C
Samstag

3°C - 6°C
epaper-startseite