40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Hecke stand in Flammen: Ein Feuerwehrmann verletzt
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Hecke stand in Flammen: Ein Feuerwehrmann verletzt

    Die Flammen schlugen in die Höhe und breiteten sich schnell aus: Eine Hecke war am Dienstag gegen 4 Uhr auf 30 Metern Länge in Brand geraten. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt.

    Symbolbild: dpa
    Symbolbild: dpa

    Der angerückte Löschbezirk Süd löschte das Feuer mit etwa 15.000 Litern Wasser. Aufgrund der sehr starken Rauchentwicklung musste ein Trupp schweren Atemschutz tragen, um den Löschangriff durchzuführen. Während der Löscharbeiten in Bad Kreuznach wurde ein zweiter Brand an der Planiger Straße unweit Fahrrad Rosskopf gemeldet. Hierfür wurde der Löschbezirk Nord alarmiert.

    Da schnell klar war, dass es sich lediglich um die Rauchentwicklung des Heckenbrandes handelte, unterstützen die nachalarmierten Kräfte die Löscharbeiten an der Gensinger Straße. Mit Äxten wurden die Glutnester ausgehoben und daraufhin abgelöscht. Was den Brand auslöste, war bis zum Einsatzende nicht bekannt. Ein Feuerwehrmann wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach einer Untersuchung durfte er allerdings wieder nach Hause.

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    10°C - 19°C
    Donnerstag

    11°C - 19°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 17°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016