40.000

Gewobau bleibt bei neuen Projekten vorsichtig

Bad Kreuznach – 2008 erwirtschaftete die Gewobau, die größte Wohnungsbaugesellschaft Bad Kreuznachs, einen Überschuss von rund einer Million Euro, 2009 waren es um die 300 000 Euro. Das weckte bei manchen Lokalpolitikern auch Begehrlichkeiten. So gab es Forderungen, die Gewobau solle verstärkt städtische Aufgaben übernehmen, etwa die Sanierung von Gebäudeobjekten in der Altstadt oder den Kauf von städtischen Immobilien.

Bad Kreuznach -  2008 erwirtschaftete die Gewobau, die größte Wohnungsbaugesellschaft Bad Kreuznachs, einen Überschuss von rund einer Million Euro, 2009 waren es um die 300 000 Euro. Das weckte bei manchen ...

Lesezeit für diesen Artikel (305 Wörter): 1 Minute, 19 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

2°C - 3°C
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

3°C - 5°C
epaper-startseite