40.000
Aus unserem Archiv

Schwer verletzt: Auto erfasst Rollerfahrer frontal

Schwer verletzt wurde ein Rollerfahrer am Freitag ins Krankenhaus geflogen. Ein Auto hatte den Mann bei Lipporn (Verbandsgemeinde Nastätten) nahezu frontal erfasst.

Erst kurze Zeit vorher wurde der Bereich wieder für den Verkehr freigegeben.
Erst kurze Zeit vorher wurde der Bereich wieder für den Verkehr freigegeben.
Foto: Polizei

Der Fahrer des Mofarollers war auf einem geteerten Feldweg in der Gemarkung Lipporn unterwegs. Dann überquerte er laut Angaben der Polizei die Landesstraße 333 beziehungsweise die Kreisstraße 97, um dem Feldweg weiter zu folgen. Dabei achtete er jedoch nicht auf die Vorfahrt möglicher anderer Verkehrsteilnehmer. Ein von rechts kommender Pkw erfasste den Rollerfahrer nahezu frontal und schleuderte ihn in den Straßengraben.

Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Beide Fahrzeug wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

In den zurückliegenden Wochen und bis Freitagmittag war die L 333 im Bereich des Unfalls wegen Baumaßnahmen für den Verkehr gesperrt. Nach Abschluss der Arbeiten wurde sie wieder freigegeben.

me/Polizeibericht

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

0°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 7°C
Dienstag

0°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite