40.000

OberbachheimBrand in Werkstatt: Jeder Kamerad zählt

Thorsten Stötzer

Eine Schreckensmeldung trifft nach der anderen ein: Zuerst ist durch Schweißarbeiten ein Feuer ausgebrochen in einer Werkstatt, in der verrauchten Halle werden drei Arbeiter vermisst. Dann brennen zusätzlich ein Radlader und abgestellte Gasflaschen, die Flammen drohen auf die Halle überzugreifen. Das sind schon viele Herausforderungen für eine Feuerwehrübung, aber längst nicht alle.

Bei der Spedition Heuser in Oberbachheim haben die Feuerwehreinheiten der VG Nastätten den Ernstfall geprobt: Bei der Übung wurde unter anderem ein Feuer in einer Werkstatt simuliert. In der ...
Lesezeit für diesen Artikel (605 Wörter): 2 Minuten, 37 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 8°C
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite