40.000
Aus unserem Archiv
Kirchen

VG Kirchen: Mit Bambini-Feuerwehr die Jugendarbeit stärken

Claudia Geimer

Für den neuen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen, Maik Köhler, war es am Dienstagabend die erste Dienstbesprechung der Feuerwehr im Sitzungssaal des Rathauses. Er bot den Feuerwehrleuten eine „vertrauensvolle“ Zusammenarbeit und die Unterstützung der Verwaltung an. Sie wird künftig als Entlastung der Wehren die Einsatzberichte anfertigen, kündigt Köhler an.

Foto: clg

Ebenfalls eine Premiere feierte Patrick Brück. Der Sachbearbeiter löst Petra Urigshardt ab, die sich 12 Jahre lang seitens der Verwaltung um die Belange der Feuerwehr gekümmert hat. Die Wehrleute bedankten sich für die langjährige Zusammenarbeit – und nicht nur das: Peter Benner, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrbandes, überreichte Petra Urigshardt im Beisein von Kreisfeuerwehrinspekteur Dietmar Urrigshardt die Deutsche Feuerwehrehrenmedaille. Die Kameraden im Saal gratulierten mit Beifall und Standing Ovation.

Bei der Dienstbesprechung der Verbandsgemeindefeuerwehr Kirchen wurden Kameraden verpflichtet, geehrt, verabschiedet, befördert und in Ämter berufen. Fotos:  Claudia Geimer
Bei der Dienstbesprechung der Verbandsgemeindefeuerwehr Kirchen wurden Kameraden verpflichtet, geehrt, verabschiedet, befördert und in Ämter berufen. Fotos: Claudia Geimer
Foto: clg

In der VG-Feuerwehr Kirchen leisten derzeit 264 Männer und Frauen ihren Dienst. Im vergangenen Jahr absolvierten sie 120 Brandeinsätze und 102 technische Hilfeleistungen. Köhler bedankte sich für die Einsatzbereitschaft: „Sie sind viele Male ausgerückt, um Menschen in Not zu helfen.“ Neben einer guten Ausrüstung seien hierfür „Wissen, Können und Kraft“ erforderlich. Neben den Einsätzen komme der Aufwand für Übungen, Fortbildungen und Wartungsarbeiten. 91.000 Euro stellt die VG Kirchen in diesem Jahr für Ersatzbeschaffungsmaßnahmen zur Verfügung, so der Bürgermeister. Zudem werde in die Feuerwehrgerätehäuser in Brachbach und Harbach sowie in Planungskosten für das Feuerwehrhaus Niederschelderhütte investiert. In diesem Zusammenhang dankte der Bürgermeister auch den Fördervereinen für ihr Engagement. Köhler begrüßte als Gast den scheidenden Kriminaloberrat Franz Orthen von der Kripo Betzdorf und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Kreis.

In diesem Jahr nimmt auch die neue Bambini-Feuerwehr offiziell ihre Tätigkeit auf. Die neu gegründete „first responder“ Truppe in Friesenhagen hat bereits Einsätze hinter sich und habe sich bewährt, so der Bürgermeister.

Von unserer Mitarbeiterin Claudia Geimer

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

3°C - 14°C
Dienstag

2°C - 15°C
Mittwoch

5°C - 18°C
Donnerstag

8°C - 22°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach