40.000
Aus unserem Archiv
Friesenhagen

Stimmung in Friesenhagen: Eine Hexe, ein Ex-Küster, Blaubeeren und freizügige Schotten

Am Samstagabend begrüßte Sitzungspräsident Thomas Schmidt einige Hundert Narren aus dem Wildenburger Land in der seit Wochen ausverkauften Mehrzweckhalle in Friesenhagen. Auch Landrat Michael Lieber ließ es sich nicht nehmen, die weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Sitzung gemeinsam mit den Friesenhagenern zu feiern.

Die „Wöllmersche Hexe“ (Jutta Hermann) ist in Friesenhagen längst eine Institution in der Bütt. Sie begeisterte mit ihren Geschichten aus der Zeit der Hexenverbrennung. Foto: Karnevalsverein Friesenhagen
Die „Wöllmersche Hexe“ (Jutta Hermann) ist in Friesenhagen längst eine Institution in der Bütt. Sie begeisterte mit ihren Geschichten aus der Zeit der Hexenverbrennung.
Foto: Karnevalsverein Friesenhagen

Die Muppet-Opas Waldorf (Michael Klein) und Statler (Uwe Knepper) kommentieren den Einmarsch des Elferrats in die passend zum Motto „Helden der Kindheit“ aufwendig gestaltete Halle. Die Tanzgruppe „No Limits“, inzwischen zum zehnten Mal dabei, startete den Abend mit dem Beatles-Remix „Help“ – und schon war die erste Zugabe fällig.

Die „Wöllmersche Hexe“ (Jutta Hermann) ist längst eine Institution in der Bütt und begeisterte mit ihren Geschichten aus der Zeit der Hexenverbrennung. Im Schlepptau hatte sie die gesamten Anwohner ihrer Straße, dem „Wasserstollen“, und so wurde schon früh die Bühne zu klein, als sich über 100 Aktive von ihrer besten Seite zeigten.

Bruce Kapusta, der Clown mit der Trompete, hat es wirklich drauf: Er kann das Instrument sogar durch die Hose spielen, ob hohe oder tiefe Töne – das Publikum war außer Rand und Band.

Nach zweijähriger Pause war es mal wieder soweit. Ex-Küster Thomas Wickler berichtete, was sich im und um das Gotteshaus so alles zugetragen hat. Und er verriet ein Gerücht: Aus Kostengründen würden die Hostien seit Kurzem aus Eiswaffeln aus einem Freudenberger Supermarkt kostenlos ans heimische Pfarramt ausgegeben.

Die „Schneemänner“ unter Leitung von „Geburtstagskind“ Uwe Knepper brachten das Publikum dann endgültig auf Tische und Bänke. Mit ihnen trat ein schottisches Orchester aus Giebelhausen mit 87 Dudelsackspielern auf. Die Stimmung war unglaublich. Als der Vorstand des Orchesters jedoch zeigte, was man so unter dem Schottenrock trägt, war das Publikum kurz etwas verstört. „Naja, das ist halt Karneval“, kommentierte der Sitzungspräsident.

Die zweite Tanzgruppe des Abends, „Confused Beat“, gegeisterte mit artistischen Hebefiguren. War es im Vorjahr schon dreistöckig, ging es diesmal sogar noch höher hinaus: Die jüngsten Tänzerinnen, Hilda und Klara Maag, waren über der Hallendeko kaum noch zu sehen. Als sie wieder festen Boden unter den Füßen hatten, war verdientermaßen die erste Rakete des Abends fällig.

Vom Sportverein Morsbach trat das Männerballett „Die Blaubeeren“ auf die Bühne. Ihre selbst genähten Kostüme aus blau eingefärbtem Hanfgarn mit unzähligen „Blauperlen“, die Franz-Josef Hermann aus Steeg eigens für sie aus den Resten eines Hühnerstalls gefertigt hatte, begeisterten restlos. Da störte auch keinen, dass das Maskottchen der „Blaubeeren“, ein Alpaka, noch ein paar Hinterlassenschaften zurückließ. Gebührend empfangen wurde die KG Wildberg mit ihrem komplett weiblichen Dreigestirn. Die Gäste hatten bis auf die „Minis“ wirklich alles dabei: die Juniorgarde, die Puberti-Garde, die Teenie-Garde und die Große Garde. Zu kölschen Tön wurde dann im Anschluss mit der Kölner Band Pläsier noch lange weitergefeiert.

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

15°C - 30°C
Donnerstag

14°C - 29°C
Freitag

10°C - 21°C
Samstag

9°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach