40.000
Aus unserem Archiv
Daaden

Konzerthöhepunkt zum Luther-Jahr in Daaden

Unter dem Motto „Davon ich singen und sagen will“ bietet die evangelischen Kirchengemeinde Daaden am Samstag, 21. Oktober, ab 19.30 Uhr ein Konzerthighlight zum Luther-Jahr in ihrer Barockkirche.

Der Kammerchor „accentus vocalis“ würdigt das Reformationsjubiläum mit einem Konzert.  Foto:Kammerchor
Der Kammerchor „accentus vocalis“ würdigt das Reformationsjubiläum mit einem Konzert.
Foto:Kammerchor

Der Kammerchor „accentus vocalis“ und Sprecher Helge Heynold würdigen das Reformationsjubiläum mit einem besonderen Konzertformat. Dabei spielen Text und Musik gleichermaßen eine wichtige Rolle. Um die Symbiose beider Elemente zu verdeutlichen, haben sie eine Komposition beim Frankfurter Komponisten Jonathan Granzow für Sprecher und Chor in Auftrag gegeben.

Zum einen werden Auszüge aus Luthers Briefen, Tischreden, Fabeln und aus seiner Verteidigungsrede vorgetragen. Helge Heynold hat nach aufwendiger Recherche selten zu hörende Texte ausgesucht, die trotz ihrer sprachlichen „Schwere“ einen spannenden Einblick in Luthers Leben und Wirken geben. Es geht unter anderem um Luthers Ringen um Ausdruck und sein unermüdliches Ansinnen, nach den richtigen Worten für die sinngemäße Übersetzung der Bibel zu suchen.

Luther war sich aber auch der wesentlichen Bedeutung und der Kraft des Singens bewusst: Eine Fülle an noch heute bekannten Kirchenliedern stammt aus seiner Feder. Daher werden Chorwerke aus der Zeit Luthers sowie unterschiedlichste Vertonungen seiner Liedtexte zu hören sein. Mittelalterliche Musik seiner Lieblingskomponisten Josquin Despréz und Ludwig Senfl, mit denen er teilweise im Briefkontakt stand, geben ein Gespür für die Musik seiner Zeit. Aber auch Motetten und Lieder von Hassler, Mendelssohn, Distler und Jaekel stehen auf dem Programm. Bis hin zur popularmusikalischen Klangsprache ist in diesem Konzert somit ein breites stilistisches Spektrum vertreten.

Ein Höhepunkt des Abends wird sicherlich die Aufführung der „Luther-Szenen für Sprecher und Chor“, die der Frankfurter Komponist Jonathan Granzow für dieses Projekt komponiert hat. Das Besondere an diesem zeitgenössischen Werk ist, dass Text und Musik als gleichberechtigte Elemente miteinander agieren. Ein Thema wird zum Beispiel Luthers Übersetzungsarbeit der Bibel ins Deutsche sein, bei der er seinen eigenen Worten nach den „Leuten aufs Maul“ geschaut hat. Sein Bibeldeutsch hatte wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung unsere Sprache.

Weitere Informationen zum Chor gibt es im Internet unter www.accentus-vocalis.de. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei; nach dem Konzert ist allerdings eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit vor Ort erbeten.

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
 
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

-5°C - 4°C
Dienstag

-4°C - 5°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach