40.000
Aus unserem Archiv
Daaden

In Daaden lockt am Wochenende der Martinsmarkt

Den fleißigen Bauarbeitern sei Dank: Der Daadener Martinsmarkt kann auch in diesem Jahr an seinem angestammten Ort auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz stattfinden. Wie berichtet, haben sich die Baufirmen in den vergangenen Tagen und Wochen noch einmal mächtig ins Zeug gelegt – und so soll das „neue Wohnzimmer“ der jungen Stadt zum Wochenende soweit fertig sein, dass es bereits zum Martinsmarkt am Sonntag feierlich eingeweiht werden kann.

Um Werbung für den Daadener Martinsmarkt zu machen, haben „Hans und Liesel“ ihren Dienst am Kreisel in der Stadtmitte verlängert.  Foto: Aktionskreis
Um Werbung für den Daadener Martinsmarkt zu machen, haben „Hans und Liesel“ ihren Dienst am Kreisel in der Stadtmitte verlängert.
Foto: Aktionskreis

Wie immer beginnt der Markt am Samstag um 16 Uhr. Bis abends um 22 Uhr können die Besucher an den vorweihnachtlichen Ständen Kunsthandwerk, Selbstgemachtes und Originelles und dazu viele Überraschungen entdecken. Natürlich gibt es auch wieder eine Vielfalt an Speisen und Getränken. Die örtlichen Schulen, Kindergärten und Vereine haben sich einiges ausgedacht – und so werden die Besucher sicher von leckeren und verlockenden Düften über den Markt begleitet. Für musikalische Unterhaltung sorgt am Samstag Ralph Dee und die Band der Gielerother Kinderkrebshilfe. Die Mitgliedsbetriebe des Aktionskreises haben einmal mehr fleißig Preise für die Verlosung gestiftet: Erster Preis ist ein Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro. Lose werden bereits in vielen Geschäften und Betrieben verkauft oder verschenkt, sind aber auf jeden Fall während des Marktes erhältlich – am Stand des Aktionskreises und bei den „Engelchen“, die wieder unterwegs sein werden.

Am Sonntag beginnt das Marktgeschehen um 11 Uhr. Von 13 bis 18 Uhr haben die Daadener Geschäfte geöffnet. Viele Einzelhändler haben besondere Aktionen und Angebote zum Martinsmarkt vorbereitet. So gibt es zum Beispiel bei Trapp Leuchten einen Workshop, bei dem Kinder einen der berühmten Herrenhuter Sterne selber basteln können. Der Termin in Daaden ist deutschlandweit einer von nur vier Events, den die Mitarbeiterinnen der Herrnhuter Sternmanufaktur besuchen. Der Workshop findet am Samstag von 9 bis 14 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr statt.

Ein Höhepunkt des diesjährigen Martinsmarkts ist dann am Sonntag die offizielle Einweihung des „neuen“ Marktplatzes. Um 13.30 Uhr spielt die Daadetaler Knappenkapelle an den neuen Ufertreppen, bevor der Platz mit Grußworten – unter anderem von Stadtbürgermeister Walter Strunk, Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und vom Aktionskreis-Vorsitzenden Samy Luckenbach – seiner Bestimmung übergeben wird. Anschließend singt die Chorgemeinschaft MGV Daaden und MGV Nisterberg, und später gibt es noch Tanzvorstellungen im Bewegungsstudio Freiraum. Während des Nachmittags findet im Bürgerhaus das traditionelle Plätzchenbacken für die Kinder statt, die wartenden Eltern werden dabei von der kommunalen Kita bewirtet. daw

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

11°C - 21°C
Dienstag

12°C - 24°C
Mittwoch

12°C - 26°C
Donnerstag

13°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach