Archivierter Artikel vom 24.05.2019, 08:09 Uhr
Bad Camberg

Tödlicher Unfall bei Bad Camberg: 47-jähriger Pkw-Fahrer stirbt auf der A 3

Ein 47-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum Freitag bei einem Unfall auf der A 3 in der Gemarkung Bad Camberg tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Wiesbadener Autobahnpolizei war der Mann mit seinem VW Touran gegen 23.55 Uhr auf der mittleren Spur offenbar ungebremst auf den Anhänger eines polnischen Lkw aufgefahren.

Tödlich endete dieser Unfall auf der A3.
Tödlich endete dieser Unfall auf der A3.
Foto: dpa

Der 47-jährige türkische Fahrzeugführer aus Nürnberg, er war allein in seinen Wagen unterwegs, wurde durch den Aufprall tödlich verletzt und verstarb noch im Auto. Der 36-jährige ukrainische Lkw-Lenker kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden wird auf circa 60.000 Euro geschätzt.

Die Autobahn musste aufgrund der Bergungsarbeiten von 0.15 bis 0.45 Uhr in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt werden. Während der Unfallaufnahme war nur der linke Fahrstreifen befahrbar. Aufgrund der verkehrsarmen Nachtzeit kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.