Kirn

Wagner wehrt sich gegen die Vorwürfe der FDP

Unverständnis äußerte Bürgermeister Fritz Wagner (SPD) über die Kritik der Kirner Liberalen an den Fusionsverhandlungen (wir berichteten). „Diese Kassandrarufe gibt es von der FDP ja nicht zum ersten Mal“, sagte der Bürgermeister. Diese „entbehrten aber jeder Sachlichkeit“.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net