Bad Sobernheim/Ravenna

Fünf Wochen Urlaub vom Alltag: Mit dem Fahrrad über die Alpen nach Italien

Ganz allein mit sich, der Natur und ihrem Fahrrad. So verbrachte die Bad Sobernheimerin Anja Schneberger in diesem Jahr fünf Sommerwochen. Am 22. August stieg sie auf ihren Fahrradsattel und fuhr einfach los. Bis nach Mainz. Und von da aus schnurstracks Richtung österreichische Alpen mit dem Ziel Ravenna. Die italienische Stadt liegt neun Kilometer entfernt vom Adriatischen Meer in der Region Emilia-Romagna. Mit dabei: zwei große Satteltaschen mit den allernötigsten Utensilien für die rund 1640 Kilometer lange Reise. Pro Tag bestritt Schneberger Etappen von 60 bis 80 Kilometern.

Enrico Angelucci Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net