40.000
  • Startseite
  • » In Kellerschacht gefallen: Fünfjähriger schwer verletzt
  • Aus unserem Archiv
    Trier

    In Kellerschacht gefallen: Fünfjähriger schwer verletzt

    Ein fünfjähriger Junge ist in Trier in einen rund sieben Meter tiefen Kellerschacht gestürzt und schwer verletzt worden. Nach Angaben des Rettungsdienstes bestehe aber keine Lebensgefahr, teilte die Polizei in Trier am Mittwoch mit.

    Der Junge hatte demnach mit seiner Schwester im Vorgarten eines Bürogebäudes gespielt, als sich der Unfall ereignete. Offenbar war es ihm gelungen, eines der Gitter abzuheben, mit denen der Schacht abgedeckt war.

    Nach dem Sturz rief die Schwester ihre Mutter zu Hilfe, die sich in der Nähe aufhielt. Die Feuerwehr konnte den Jungen aus dem Schacht befreien. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.