40.000
  • Startseite
  • » Rhein-Zeitung lädt zur Podiumsdiskussion in Cochem-Zell: Reden Sie mit!
  • Aus unserem Archiv
    Cochem

    Rhein-Zeitung lädt zur Podiumsdiskussion in Cochem-Zell: Reden Sie mit!

    Politikverdrossenheit? Von wegen! Die Rhein-Zeitung lädt am Dienstag im Vorfeld der Landtagswahl zu einer großen Podiumsdiskussion mit den Cochem-Zeller Direktkandidaten ein.

    RZ-Redaktionsleiterin Birgit Pielen moderiert die Podiumsdiskussion in Cochem-Zell am kommenden Dienstag.
    RZ-Redaktionsleiterin Birgit Pielen moderiert die Podiumsdiskussion in Cochem-Zell am kommenden Dienstag.

    Cochem. Politikverdrossenheit? Von wegen! Die Rhein-Zeitung lädt im Vorfeld der Landtagswahl zu einer großen Podiumsdiskussion mit den Cochem-Zeller Direktkandidaten ein.

    Und Sie, liebe Leserinnen und Leser, reden mit! Am Dienstag, 22. März, 19 Uhr, stellen sich Heike Raab (SPD), Anke Beilstein (CDU), Peter Minnebeck (Grüne), Miriam Wehner (FDP) und Thomas Knopp (Linke) Ihren Fragen und denen von RZ-Redakteurin Birgit Pielen.

     

    Was erwarten die Wähler nach den dramatischen Ereignissen in Japan und dem drohenden GAU in den Atommeilern von ihren Politikern? Wollen die Cochem-Zeller eine Wende in der Energiepolitik? Mit ihrer Wahlentscheidung können sie maßgeblich mitbestimmen. Denn ihr Kreuz auf dem Stimmzettel am 27. März bestimmt die Zusammensetzung der neuen Landesregierung. Die wiederum hat über den Ministerpräsidenten Einfluss im Bundesrat und damit in der Gesetzgebung.

     

    Außerdem geht es um Bürgerbeteiligung – eines der großen Schlagworte seit „Stuttgart 21“. Wie kann die Mitbestimmung bei Großprojekten politisch verankert werden? In diesem Zusammenhang soll über die geplanten Großprojekte in der Region gesprochen werden: Wie viel Ferienparks verträgt Cochem-Zell?

     

    Darüber hinaus wird es um das Streitthema Bildung gehen. Was sagen Lehrer zur Schulreform? Welchen Stellenwert wird das Gymnasium künftig haben?

     

    Vormerken: Dienstag, 22. März, 19 Uhr, Kulturzentrum Kapuzinerkloster Cochem.

    Auf die Wahl könnte ein heißer Poker folgenTV-Duell Nachlese: Klöckner kann Beck nicht hart genug treffen
    Landtagswahl 2011
    Meistgelesene Artikel