40.000

KoblenzHelge Schneider live: Formschöne Albernheiten

Anke Mersmann

Der Schalk sitzt Helge Schneider im Nacken, seit mehr als drei Jahrzehnten hockt er dort. Mit ihm und durch ihn ist Schneider zu einem der beständigsten Entertainer des Landes geworden: Als schräger Spaßvogel, hervorragender Jazzmusiker und Meister der Improvisation macht er seit Jahren das auf der Bühne, wonach ihm der Sinn steht – und die Fans zieht es ungebrochen zu seinen Auftritten. So wie am Diensttagabend in die volle Rhein-Mosel-Halle.

 Die Leute strömen, weil sie wissen, was sie an einem Abend mit dem Musikkomiker aus dem Ruhrpott erwartet: eine überraschende Mischung aus Nonsens und feinstem Jazz, aus Songs mit gewitzten ...

Lesezeit für diesen Artikel (729 Wörter): 3 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!