40.000

Babys

Ein Jahr lang hat der französische Dokumentarfilmer Thomas Balmès vier Babys in verschiedenen Teilen der Welt begleitet – von der Geburt bis zu den ersten Schritten. Baby Hattie aus Kalifornien ist eine der kleinen "Darstellerinnen". Das Mädchen lebt mit seinen Eltern in Oakland bei San Francisco. "Die Kamera war die meiste Zeit ganz dicht auf das Baby gerichtet", erzählte Hatties Mutter, die 41-jährige Susie Wise, im Interview. "Es ging absolut nicht um die Eltern."

Ein Jahr lang hat der französische Dokumentarfilmer Thomas Balmès vier Babys in verschiedenen Teilen der Welt begleitet - von der Geburt bis zu den ersten Schritten. ...
Lesezeit für diesen Artikel (432 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Filmbesprechung
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!