40.000
  • Startseite
  • » Unsere Natur
  • » Jagen mit Fallen
  • Aus unserem Archiv

    Jagen mit Fallen

    Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz (LJV) hat rund 18 000 Mitglieder. Er ist eine anerkannte Naturschutzorganisation. Präsident ist Kurt Alexander Michael.

    Berechtigt zur Fangjagd sind im Land Jäger, die nach dem 1. April 1996 den Jagdschein gemacht haben, weil sie seitdem zur Prüfung gehört. Alle anderen Jäger müssen einen eintägigen LJV-Lehrgang absolvieren.

    Fallentypen für die Fangjagd gibt es einige. Der LJV nutzt im Lehrrevier verschiedene Lebendfangfallen. Totschlagfallen unterliegen noch strengeren Vorschriften. Sie müssen unter anderem so gesichert sein, dass sich kein Mensch verletzen kann. Außerdem müssen sie das Tier sofort töten.

    Serie "Unsere Natur": Fallenstellen für den Artenschutz
    Naturwissen
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!