Hintergrund des Entscheidungsprozesses

Es gab verschiedene Entwürfe zur Umgestaltung des Neumarkts, immer unter Kenntnis des Baumgutachtens von 2012. Damals legten die Bietergemeinschaft Dutt & Kist GmbH und die artec Ingenieurgesellschaft zwei Entwürfe zur Umgestaltung des Neumarkts vor. Der erste sah neue Bäume vor, um den gesamten Gestaltungsspielraum auszuschöpfen und neuen Bäumen optimale Standortbedingungen zu geben.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net