Zweitliga-Frauen

Nach der Pause beweglicher und viel offensiver: 05-Frauen siegen

Zunächst durfte man ins Grübeln kommen, doch dann löste sich alles in Wohlgefallen auf. Um eine Halbzeit verlängerte Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 im ersten Heimspiel des Jahres seine chancenlosen Auftritte vom Jahresbeginn. Gibt es da etwa ein tiefer gehendes Problem in diesem Jahr? Diese Frage stellte sich. Die hohen Auswärtsniederlagen gegen die beiden Topteams – vielleicht gar nicht so sehr mit der Stärke der Gegner zu erklären. Nach einer verschlafenen ersten Hälfte aber legten die 05er doch noch richtig los und gewannen ihr erstes Heimspiel gegen die TSG Ober-Eschbach sicher mit 28:24 (12:17).

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net