Hüllenberg

Benedikt Stollhofs Jokertor zum Sieg

Vier Siege aus den jüngsten fünf Spielen standen beim FV Rot-Weiß Erpel vor der Partie bei der SG Feldkirchen/Hüllenberg zu Buche. Diese gute Ausgangsbasis half den Gästen nicht weiter, denn die Gastgeber erkämpften sich in der Nachspielzeit im Spiel der Fußball-Kreisliga B Nord einen nicht unverdienten 2:1 (1:0)-Erfolg.

Jörg Linnig Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net