40.000
Aus unserem Archiv
Kirn

Kollision mit "Geister-Audi": 80-Jähriger vergisst Handbremse

Eine Kollision mit einem führerlosen Audi ließ sich für einen Golf-Fahrer auf der B 41 bei Kirn nicht mehr vermeiden. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 80-jähriger Mann seinen Audi 80 am Dienstagmorgen aus seiner Garage in der Obersteiner Straße gefahren und ihn neben seinem Anwesen abgestellt.

Unfall-Warnschild
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».
Foto: Patrick Seeger/Archiv – dpa

Als der Mann um 6.35 Uhr ausstieg, um sein Garagentor zu schließen, vergaß er den Audi gegen Wegrollen zu sichern und die Handbremse zu betätigen. Der Audi machte sich selbstständig und rollte im Dunkeln über mehrere Meter im Gefälle auf die B 41.

Zu diesem Zeitpunkt näherte sich auf der Bundesstraße der Fahrer eines VW Golf. Dieser erkannte den führerlosen Pkw und versuchte noch zu bremsen und auszuweichen. Er konnte jedoch eine Kollision mit dem Audi nicht mehr vermeiden. Der Audi rollte danach gegen die Leitplanken und anschließend wieder zurück gegen den VW Golf.

Bei dem Verkehrsunfall kam es laut Polzei lediglich zu Blechschaden. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet.

Kirn
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
epaper-startseite