40.000

Bad SobernheimBarrierefreie Umgestaltung: Am Barfußpfad fallen die Robinien

Sascha Saueressig

Der Bauzaun entlang des Hundeplatzes ist gestellt, der alte Maschendrahtzaun abgebaut. Am Mittwochfrüh sind die Mitarbeiter des Bad Kreuznacher Gartenservicebetriebs Bechter angerückt, um neun Robinien und einige Fichten am Hömigweg vor dem Barfußpfad zu fällen. Ziel ist es, die barrierefreie Umgestaltung des Eingangs zum Barfußpfad bis Anfang April 2018 abzuschließen.

Doch schon bei der Einrichtung der Absperrung musste sich Bechter mit zahlreichen Spaziergängern und auch Radfahrern auseinandersetzen, die partout nicht einsehen wollten, warum der Radweg denn nicht passierbar sei. „Einige ...

Lesezeit für diesen Artikel (412 Wörter): 1 Minute, 47 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kirn
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

0°C - 5°C
Donnerstag

-2°C - 4°C
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-2°C - 2°C
epaper-startseite