40.000
Aus unserem Archiv

Armin Seibert kommentiert: Der Handel zeigt, wie Kooperation funktioniert

Einkaufen im oft zitierten und Kaufhaus Kirn mittels einer Internet-Shoppingplattform? Das klingt gut und ist zukunftsweisend. Den Stier bei den Hörnern packen, die Konkurrenz im Netz mit eigenen Waffen schlagen.

Kirn aktiv hat sich zumindest mit einer solchen Marketingstrategie einmal befasst. Das ist nicht leicht, will gut durchdacht sein und kostet ein bisschen Geld.

Kooperation heißt das Zauberwort. Da müssten, da sollten alle mitmachen, denen am Wirtschaftsstandort und einer guten Zukunft liegt. Da ist nicht nur Kooperation der 90 Kirn-Aktiv-Firmen gemeint, da könnte die neu aufgestellte Gewerbeinitiative Kirn mit ins Spiel kommen. Die Nachbarn Meisenheim und Sobernheim sind ebenfalls angesprochen.

Armin Seibert kommentiert
Armin Seibert kommentiert

Schließlich ist im Landesentwicklungsprogramm der Planungsgemeinschaft Rheinhessen Nahe, das den Lebens- und Wirtschaftsraum definiert, großspurig von einem „Zentrenverbund“ Bad Sobernheim, Kirn, Meisenheim die Rede. Weder Land noch Kreis oder Kommunen sind derzeit willens oder in der Lage, hier Pflöcke einzuschlagen.

Die Werbegemeinschaften Kirn aktiv, SoAktuell und Blickpunkt Meisenheim pflegen oder planen zumindest intensiven Kontakt. Dazu gehört, sich nicht gegenseitig die Butter vom Brot zu nehmen. Man muss nicht alles gemeinsam machen, aber was problemlos in ein Paket zu schnüren ist, sollte man hineinpacken. Vor allem guten Willen.

In Anbetracht wachsender Konkurrenz im Internet und an den „Rändern“ des Zentrenverbunds gilt es eigene Stärke aufzubauen. Die Region Kirn-Sobernheim-Meisenheim liegt zwischen Frankfurt und Saabrücken genau in der Mitte, könnte demgemäß im wahrsten Sinne ein Mittelzentrum sein.

Man darf gespannt sein, was sich 2018 tut. Im Zuge freiwilliger Kooperation oder zwangsweise. Die seit fünf Jahren durch die Region geisternde Zwangsfusion betrifft Unternehmen in Kirn und Umgebung zwar auch, und 70 haben sich für Verbandsfreiheit ausgesprochen.

Der Handel weiß aber genau: Die Menschen aus den umliegenden Gemeinden sind Kirns beste Kunden. Da ist Kooperation und Zusammenarbeit gelebte Realität. Bestes Beispiel ist der Vorsitzende von Kirn aktiv selbst: Bernd Gerhard stammt aus Heimweiler, wohnt in Meckenbach und hat sein Geschäft in Kirn. Geht doch. Noch Fragen?

E-Mail: armin.seibert@ rhein-zeitung.net

Kommentare
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Freitag

14°C - 28°C
Samstag

14°C - 28°C
Sonntag

15°C - 27°C
Montag

10°C - 21°C
epaper-startseite