40.000
  • Startseite
  • » Panorama
  • » Ein Ei fürs Christkind: Redaktion kürt lustigstes Foto
  • Aus unserem Archiv
    Rheinland-Pfalz

    Ein Ei fürs Christkind: Redaktion kürt lustigstes Foto

    Weihrauch, Myrrhe und Gold als Gaben fürs Jesuskind - aber ein Ei? Huhn Elvira mit Ei vor der Krippe ist für die Redaktion das lustigste Weihnachtsfoto - und bringt Fotografin Anette Wolf ein (e)iPad als Hauptgewinn.

    Nur kurz habe die Tür offengestanden - und schon sei Huhn Elvira reingehuscht, beschrieb  Anette Wolf die Entstehung des Fotos. Ob das Huhn jetzt das Ei dort gelegt hat oder oder ob die Familie da nachgeholfen hat, weiß nur das Christkind - und das petzt nicht. Der Hund im Hintergrund wirkt jedenfalls nicht sonderlich aufgeregt über die  Besucherin...

    Die Wahl auf den Sieger und auch auf die fünf Zweitplatzierten fiel der Redaktion nicht ganz einfach, zu verschieden sind auch die Geschmäcker. Ganz vorne dabei im Rennen um den ersten Platz war auch ein Foto, das das Titelbild der Galerie aller Leserfotos ist. Gute Idee, gut arrangiert - ganz eine andere Richtung als der Schnappschuss vom Huhn - und beides hat seinen Charme. Wie wir überhaupt begeistert waren von der Vielfalt der Bilder.

    So setzt sich das fort. In die Jury wurde gerungen, welches Bild aber unbedingt noch dabei sein muss - und es dann manchmal doch nicht unter die fünf weiteren Siegerfotos schaffte. Das sind:

    Die Gewinner werden auch noch kontaktiert.

    Anette Wolf bekommt jetzt ein iPad. Zur Verfügung gestellt wird es vom IT-Sofort-Service der Deutschen Telekom, der seit kurzem auch auf Tablets ausgeweitet wurde. Die fünf Zweitplatzierten erhalten jeweils Sauna-Tageskarten für zwei Personen, einlösbar in einem monte mare nach Wahl, also z.B. in Andernach oder Rengsdorf.

    Tierisch lustige Weihnachten: Die Leserfotos vom Fest
    Panorama
    Meistgelesene Artikel