40.000
Aus unserem Archiv

Zahlen und Fakten

Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Einjährige macht den Kindertagesstätten zu schaffen.

Die Plätze:

Am 1. Februar 2014 stand in Rheinland-Pfalz laut Familienministerium für 41 Prozent der unter Dreijährigen ein Betreuungsplatz zur Verfügung. Davon entfallen 38,7 Prozent auf Plätze in Kindertagesstätten und 2,3 Prozent auf die Kindertagespflege, also Tagesmütter.

Personalkosten:

Verschiedene Institutionen schultern die Kosten für die Erzieherinnen in den Krippengruppen, in denen die ganz kleinen Kinder bis zum dritten Lebensjahr betreut werden. Das Land zahlt nach eigenen Angaben 45 Prozent, das zuständige Jugendamt 32,5 Prozent und der Träger, zum Beispiel die Kommune, 5 Prozent der Kosten.

Die verbleibenden rund 17,5 Prozent zahlen die Eltern. Allerdings zahlen Eltern in Rheinland- Pfalz nur so lange, bis ihre Kinder zwei Jahre alt sind. Danach ist die Kita frei.

TagesThema
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!