40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » TagesThema
  • » Kompakt: Mit dem Alter nimmt die Anfälligkeit zu
  • Aus unserem Archiv

    Kompakt: Mit dem Alter nimmt die Anfälligkeit zu

    Schwere Depressionen sind im Alter nicht häufiger als in jüngeren Jahren. Darauf weist das Deutsche Bündnis gegen Depression hin.

    Deutlich häufiger sind Befindlichkeitsstörungen und leichtere depressive Syndrome. Bei Patienten mit körperlichen Krankheiten oder Behinderungen kommt es gehäufter zu Depressionen. Da diese mit dem Älterwerden zunehmen, wächst auch die Anfälligkeit.

    Selbsttest im Internet unter www.buendnis-depression.de/depression/selbsttest.php

    Diagnosefehler: Demenz kann Hinweis auf kranke Seele seinPsyche: Depression trifft jedes AlterSymptome: Bis zur Diagnose vergeht zu viel ZeitKompakt: Suizidrate bei Älteren steigt drastisch anSchnelle Hilfe per Mausklick
    TagesThema
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!