40.000
Aus unserem Archiv

10 Millionen Euro müssen jährlich aufgebracht werden

Mit etwa 10 Millionen Euro im Jahr wird die komplette Reaktivierung der Eifelquerbahn beziffert, 900.000 Fahrbahnkilometer sind angesetzt.

Hingewiesen wird in der Resolution auf die Möglichkeiten des Gütertransportes per Schiene. Auch könnten ökologisch orientierte Touristen im Gesundland Vulkaneifel besser angesprochen werden.

Der aktuelle Raumordnungsplan für die Region Trier sieht im Teilbereich Verkehr die Eifelquerbahn als festen Bestandteil der regionalen Grundversorgung. Der Eifelbereich werde in demografischer Sicht stark abschmelzen. Deswegen sei die Eifelschiene „von immens wichtiger Bedeutung“.

TagesThema
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

19°C - 31°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

11°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!