40.000
Aus unserem Archiv

Kommentar: So verlieren Bürger ihr Vertrauen

Der flüchtige Abschiebehäftling Hicham B. ist ein gefährlicher Mann. Er hat eine Reihe von Straftaten auf dem Kerbholz. Er floh aus allen erdenklichen Einrichtungen, um der Abschiebung zu entgehen. Und er drohte, sich umzubringen und viele Menschen mitzunehmen. Bei einem Fall wie Hicham B. müssten alle Alarmglocken schrillen. Er ist verzweifelt, unberechenbar, voller zerstörerischer Energie. All das ist der Regierung und den Sicherheitsbehörden bekannt.

Dietmar Brück kommentiert.
Dietmar Brück kommentiert.
Foto: Jens Weber

Dietmar Brück zum Fall des flüchtigen Hicham B.

Dennoch konnte der Mann aus Marokko aus einer psychiatrischen Klinik fliehen. Er musste keinen Tunnel graben oder Löcher in Zäune schneiden. Er türmte ganz banal bei einem Fußballspiel. Zuvor hatte er in Haft im Abschiebegefängnis versucht, sich zu töten, indem er in seiner Zelle eine Matratze anzündete, um am Rauch zu ersticken. Danach kam er in die Klinik. Doch dort erfuhr die Klinikleitung offenbar nicht, wie gefährlich ihr Patient war. Keine Aussage über seine vielen Fluchtversuche und seine Drohungen, heißt es. Eine schier unglaubliche Sicherheitslücke tut sich auf. Nun dürfte ein Schwarze-Peter-Spiel beginnen, das keinem nutzt. Die Bürger schütteln derweil erschüttert die Köpfe und fragen sich, wie es zu dieser hochgefährlichen Panne kommen konnte. Vertrauen weckt sie nicht.

Kommentar
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!