40.000
Aus unserem Archiv

Kommentar: Der CDU in Rheinland-Pfalz fehlt es an Talenten

Die CDU im Land hat ein Problem. Das zeigt sich deutlich an der Personalie Christian Baldauf. Durch Julia Klöckners Abgang nach Berlin wird die Position des Fraktionschefs und Oppositionsführers im Landtag frei. Und was geschieht?

Markus Kuhlen
Markus Kuhlen

In der Partei gibt es keinerlei erkennbaren fruchtbaren Wettbewerb um diesen wichtigen Posten, keinen Zwei- oder gar Dreikampf von Talenten. Und offenbar auch keine Auswahl anderer Personen, die die Partei in die erste Reihe schieben will. Klöckner weg, Schnieder weg – und nun? Es zeigt sich, dass Klöckners Stärke so zur Schwäche der Partei wird.

Baldauf selbst ist mit teils eigenwilligen Auftritten im Landtag nicht ganz unschuldig daran, dass er in der Öffentlichkeit kaum als neuer starker Mann gesehen wird. Zuletzt hatte gar SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer (scherzhaft) gebeten, Klöckner möge Baldauf zum Fraktionsvorsitzenden machen – damit die „Bewerbungsreden“ enden. Dass der Eindruck täuscht und Baldauf doch das Zeug hat, als Oppositionsführer zum Angstgegner zu werden, wird er nun beweisen müssen.

E-Mail: markus.kuhlen@rhein-zeitung.net

Kommentar
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Montag

14°C - 22°C
Dienstag

13°C - 24°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

16°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!