Archivierter Artikel vom 18.10.2010, 10:37 Uhr

Indierock aus London und Koblenz im Circus

Aus London reisen die Scanners an, um am Donnerstag im Circus Maximus feinsten Indie-Rock zu spielen. Aber nicht nur das: Auch die Champions aus dem Raum Koblenz sorgen für gute Musik.

Koblenz – Zweimal topaktueller Indierock an einem Abend im Circus Maximus: Am Donnerstag, 21. Oktober, treffen die angesagten Scanners aus England auf die Champions aus der Region Koblenz, bis vor einigen Monaten als Replico unterwegs und erfolgreich (auch beim „Rockbuster“). Um 20 Uhr ist Einlass, Karten kosten im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10 Euro. Die Scanners um Sängerin Sarah Daly bieten schmelzende Melodien und einen Gitarrenmix aus Indie, New Wave und Art-Rock. Bei den Champions gibt es ebenfalls Indie mit Wave-Anteilen und vor allem viel Gefühl – eine Hommage an die Liebe und die Freiheit.