Archivierter Artikel vom 29.05.2022, 10:45 Uhr
Fischbach

Feuerwehreinsatz in Fischbach: Zwei Gartenhäuser abgebrannt

Zwei Gartenhäuser in Fischbach wurden am frühen Sonntagmorgen ein Raub der Flammen.

Nur noch verkohlte Balken blieben von den Gartenhäusern übrig.
Nur noch verkohlte Balken blieben von den Gartenhäusern übrig.
Foto: Hosser

Wie VG-Wehrleiter Nils Heidrich auf Nachfrage berichtet, sei die Feuerwehr gegen 5.15 Uhr wegen eines Gebäudebrandes alarmiert worden. Vor Ort habe sich dann herausgestellt, dass im rückwärtigen Bereich eines Wohnhauses zwei Gartenhäuser in Vollbrand standen.

„Das Feuer hatte schon die Bepflanzung erreicht, und ein Fenster des benachbarten Gebäudes war geplatzt“, sagt Heidrich. Die insgesamt 45 Einstatzkräfte hätten von zwei Seiten das Feuer unter Kontrolle gebracht und so ein Übergreifen auf die Wohnhäuser verhindert.

Gegen kurz vor 7 Uhr sei der Einsatz dann beendet gewesen. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.