Fernthal

Anwohner in Fernthal: Barrieren bremsen Verkehr nicht aus

Der Fernthaler Klaus Junior fühlt sich von den Behörden im Stich gelassen. Seit langer Zeit schon beklagen er und andere Anwohner der Dreischläger Straße an der Ortsausfahrt Fernthal den Zustand der Landesstraße 270: Wegen Schlaglöchern und Rissen im Asphalt machen die vielen Lkw, die auf der Straße vorbeifahren, besonders viel Lärm. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat inzwischen provisorische Barrieren auf die Straße gebaut, die den Verkehr verlangsamen sollen. Doch laut Klaus Junior bringen sie, zumindest so wie sie jetzt sind, keine Verbesserung.

Sofia Grillo Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net