Anzeige

Trendsetter sein!

Der Begriff Trendsetter steht für eine Person, die als Erstes etwas Neues etabliert, umgangssprachlich auch als Vorreiter bezeichnet. Es gibt sie in vielen Bereichen des Lebens. Am bekanntesten ist das Wort aus dem Bereich der Mode, aber Trends können in fast allen Bereichen entstehen. Nachahmer springen gerne auf erfolgreiche Trends auf. Welche Trendsetter kennen Sie bei uns im Rhein-Lahn-Kreis?

Deutscher Meister der Biersommeliers und einer von 8 „Masters of Beer“ weltweit Lahnsteiner Brauerei und Trendsetter Dr. Markus Fohr

Bei dem Wort „Sommelier“ denken die meisten an den beratenden und empfehlenden Weinkellner in einem Restaurant oder einem Weinhandel.

Dr. Markus Fohr
Dr. Markus Fohr
Foto: Lahnsteiner Brauerei GmbH & Co. KG

Dr. Markus Fohr von der Lahnsteiner Brauerei ist ausgebildeter Biersommelier und nahm bereits mehrfach an Weltmeisterschaften teil; 2018 gewann er die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers. 2019 erhielt er vom Institute of Masters of Beer den Status „Certified Member of the Institute of Masters of Beer“, ein Status, den Stand 2021 nur 7 Personen weltweit innehaben. Nun denkt „Mann oder Frau“ bei Bier wohl zunächst an ein klassisches Pils.

Die Lahnsteiner Brauerei, die bereits in 10. Generation am Start ist und an dessen Spitze derzeit Dr. Markus Fohr das 14köpfige Team führt, hat mit über 50 Bierprodukten eine wahre Vielfalt zu bieten. Klassische Biere, Craftbiere und Delikatessen, unter denen sich unter anderem auch ein Single Malt Whisky namens Cerdiwen befindet, hat die Brauerei an der Lahnmündung im Angebot. Der Biermarkt ist seit Jahren mit etwa 1 bis 2 Prozent rückläufig, berichtet Fohr, der diesen Trend durch die Investition in eine neue Craftbier-Brauanlage im Jahr 2019 umkehren konnte. „Der Craftbiermarkt entwickelt sich positiv“, so Fohr, der damit auch die Investition bestätigt sieht. Die Qualität der Craftbiere der Lahnsteiner Brauerei zeigt sich eindrucksvoll im Medaillenspiegel beim Internationalen Craft Beer Award: Hier erhielt die Lahnsteiner Brauerei seit 2015 insgesamt 5 Gold, 3 Silber und eine Platin Medaille. Beispielhaft sei hier das Grutbier genannt, das sowohl in 2015 als auch in 2020 mit einem neuen Rezept „Gold“ an die Lahn holte.

Trendsetter war Dr. Fohr auch, als der Markt „individualisierter Produkte“ begann zu boomen. Ein eigenes Produkt zu haben, das entspricht voll dem Trend der Individualisierung und so bietet die Lahnsteiner Brauerei ergänzend zu Eigenproduktionen auch als Lohnbrauer spezielle Braurezepte für Kunden mit kleineren Chargen an.

Trendsetter sein heißt auch, ständig am Ball zu bleiben. So hat Fohr für die Lahnsteiner Brauerei aktuell auch zwei weitere Eisen im Feuer: gemeinsam mit einer Brauerei in Bulgarien sowie einer Brauerei auf Zypern arbeitet Fohr an Collaborationsbrews, frei übersetzt ein „Gemeinschaftsgebräu“ in gewohnter Qualität aber eben in Kooperation mit Partnern anderer Länder.

Wer nun Lust bekommen hat, bei der Lahnsteiner Brauerei vorbeizuschauen, ein Seminar zu besuchen oder Dr. Fohr persönlich kennen zu lernen, der kann einfach vorbeischauen in der Brauerei oder im Onlineshop.

Lahnsteiner Brauerei GmbH & Co. KG – Sandgasse 1 – D-56112 Lahnstein
Tel. 02621-9174-31, Mobil 0171-7841954, Fax 02621-9174-34
lahnsteiner-brauerei.de, lahnsteiner-delikatessen.de
facebook: facebook.com/Lahnsteiner.Brauerei

Foto: Lahnsteiner Brauerei GmbH & Co. KG

Auch für Sie da!

Ihre Wirtschaftsförderung im Rhein-Lahn-Kreis! Sprechen sie uns an:

Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH

Tanja Steeg
Geschäftsführerin
Mail:Tanja.Steeg@rhein-lahn.rlp.de
Telefon: 02603-972-194
wfg-rheinlahn.de

Andreas Minor
Stv. Geschäftsführer und Prokurist, Wirtschaftsförderer
Mail: andreas.minor@rhein-lahn.rlp.de
Telefon: 02603-972-262
wfg-rheinlahn.de