Archivierter Artikel vom 26.08.2018, 21:31 Uhr
Plus
Waldalgesheim

Kerbesieger hinterlassen Eindruck

Meist wird an einer Kerb das Feuerwerk zum Abschluss abgefeuert. Beim Bad Kreuznacher Jahrmarkt ist das beispielsweise ein ungeschriebenes Gesetz. Die Waldalgesheimer Kerb begann dagegen mit einem Feuerwerk – einem fußballerischen. 45 Minuten lang schoss die heimische Alemannia einen schillernden Angriff nach dem anderen in den Strafraum der SG Eintracht Bad Kreuznach. Der 3:0 (3:0)-Derbyerfolg – wir berichteten bereits – stand somit nicht nur früh fest, er versüßte auch den Spaziergang der Waldalgesheimer, die weiter als Tabellenführer der Verbandsliga grüßen, über die eigene Kerb.

Von Olaf Paare Lesezeit: 4 Minuten