Rheinland-Pfalz

Weil er vor Risiken beim Hochmosel-Bau warnte: Chefgeologe Harald Ehses vor Versetzung?

Der Leiter des Geologischen Landesamts, Harald Ehses, soll wegen seiner Warnungen vor dem Baurisiko beim Hochmoselübergang vor seiner Versetzung stehen. Wie aus gut informierten Mitarbeiterkreisen verlautet, sei es im Landesamt „ein offenes Geheimnis“, dass das Wirtschaftsministerium Ehses ablösen wolle.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net